Innerbetriebliche Trassierungen Hauptverwaltung Sparkasse Vogtland in 08527 Plauen

Hauptstelle der Sparkasse Vogtland in 08527 Plauen – innerbetriebliche Trassierungen (Wärmeversorgung und Abwasser):
  • Bauherr:  Sparkasse Vogtland
  • Bearbeitungszeit:    1999 bis 2002
  • Trassierung Entwaesserungsleitungen unter Bodenplatte 1
  • Trassierung Entwaesserungsleitungen unter Bodenplatte 2
  • Trassierung Entwaesserungsleitungen unter Bodenplatte 3
  • Trassierung Waermeverteilleitungen 1
  • Trassierung Waermeverteilleitungen 2
  • Trassierung Waermeverteilleitungen 3
Bauliche Schwerpunkte:
  • Errichtung der Hauptstelle in Plauen als zentraler Firmensitz der Sparkasse Vogtland, bestehend aus vier Gebäudeflügeln, die zu beiden Seiten einer durchgehenden Achse angeordnet sind.
  • Wärmeversorgung, ausgehend vom zentralen Technikraum, mit Warmwassertrassen aus vorisolierten flexiblen Edelstahlrohren (größter Rohrdurchmesser DN 300) zu den Gebäudeflügeln. Die Verlegung erfolgte durch die betonierten Streifenfundamente hindurch bis in die Unterzentralen.
  • Verlegung der Abwasserleitungen (Grundleitungen) in der Flussaue der Weißen Elster aus doppelwandigem Kunststoffrohr (größter Rohrdurchmesser DN 400) in der Ebene der Bodenplatte zwischen den Bewehrungsebenen aufgrund festliegender Höhenkoordinaten für die Anschlussstellen an das Kanalnetz der Stadt Plauen. Sehr aufwändige Rohrmontagen durch notwendige Lagesicherungen vor den eigentlichen Betonagearbeiten.